Create Custom Components - MapleSim Features - System-Level Modeling and Simulation
Gleichungsbasierte anwenderdefinierte Komponenten



Gleichungsbasierte anwenderdefinierte Komponenten führen schnell von Gleichungen und Konzepten zu einem fertigen Modell, ohne Programmieren zu müssen. Neue Komponenten können direkt aus grundlegenden Prinzipien ohne zeitraubende und fehleranfällige Programmierarbeit abgeleitet werden.

  • Erstellen Sie auf einfache Weise Komponenten durch Angabe der mathematischen Gleichungen.
  • Verwenden Sie übliche mathematische Notation zur schnellen Eingabe und Verifikation der Gleichungen.
  • Definieren sie Komponenten über Differentialgleichungen, Zustandsmatrizen oder übertragungsfunktionen.
  • Analysieren und überprüfen Sie das Verhalten von Komponenten mittels intuitiver Analysewerkzeuge.
  • Parameterdefinition, Validierung von Verbindungen und Portfestlegung können für selbsterstellte Komponenten mittels eines dafür vorgesehenen Templates komfortabel durchgeführt werden, so wie es bei Standardkomponenten bereits automatisch geschieht.
  • Erstellen Sie Libraries von selbst definierten Komponenten für eigene Modelle oder zum Austausch mit Kollegen.
  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Komponenten basierend auf dem offenen Standard der Modellierungssprache Modelica.

Why is MapleSim a "white-box" modeling environment?

Explore the advantages to engineers for modeling and analysis